header

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools

Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten

Informationen zum Grillen und den Grillarten


grillen1 Warum ist Grillen so populär?
Die Frage warum das Grillen vor allem in letzter Zeit immer populärer geworden ist, lässt sich leicht beantworten: Durch die immer vielfältigeren Rezepte und Grilltipps trauen sich immer mehr Menschen an den Griller und versuchen sich als Grillmeister. Grillen wird heutzutage beinahe als gesellschaftliches Event angesehen, bei dem man Freunde, Verwandte und Bekannte verwöhnen kann und gleichzeitig schöne Abende oder laue Sommernächte verbringt. Bei jedem Sommerfest steht das Grillen im Mittelpunkt.

Welche Grillarten gibt es und welche ist die gesündeste bzw. Beste?
Oft taucht die Frage auf, ob Grillen denn nun gesund oder ungesund ist. Dies kann zwar nicht so einfach beantwortet werden, doch fest steht, dass es auf die Grillart ankommt. Bei besonders schonenden Grillverfahren (wo beispielsweise das Grillgut nicht direkt über der Glut platziert wird, sondern seitlich davon) bleiben die meisten Nährstoffe erhalten. Außerdem sollte man darauf achten, dass kein Fleischsaft, Fett oder Marinade in die Glut tropft, da sich ansonsten krebserregende Kohlenwasserstoffe bilden können.

Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Grillarten, hier werden einige davon kurz vorgestellt:

1) Direktes Grillen
a) Holzkohlegrill:
Hier wird das Grillgut auf einem Rost direkt über der Glut platziert und ein- oder mehrmals gewendet. Besonders lecker werden Steaks, Koteletts und andere Speisen mit kurzer Garzeit. Der Nachteil bei einem Holzkohlegrill ist, dass die Kohle eine gewisse Zeit braucht, um die richtige Temperatur zu erreichen. Oft wird das Grillen mit Holzkohle als die einzige "richtige" Art zu grillen genannt.



grillen2 b) Gasgrill:
Diese Grillart ist besonders in den USA sehr beliebt , weil die Zeit bis man das Grillgut auflegen kann wesentlich kürzer ist. Gasgriller werden mit Butan- oder Propangas betrieben und sind technisch etwas anspruchsvoller als der gute alte Holzkohlegrill. Der Vorteil am Gasgrill ist, dass sich die Hitze mithilfe von Reglern genau einstellen lässt, außerdem sind sie leichter zu reinigen.

2) Indirektes Grillen:
a) Kugelgrill:
Der Vorteil an diesem Grillermodell ist eindeutig, dass kein herabtropfendes Fett krebserregende Stoffe erzeugt. Somit ist das Indirekte Grillen eine der gesündesten Grillarten, da das Fleisch durch den Rauch und warme Luft gegart wird. Durch die Kugelkonstruktion wird das Grillgut gleichmäßig von allen Seiten gegart, wird zart und herrlich im Geschmack.

b) Smoker:
Bei dieser Methode wird das Fleisch bei niedriger Temperatur gegart und daher sehr saftig. Die Glut befindet sich in einer seitlichen Feuerbox, die vor allem bei BBQ-Smokern zum Einsatz kommt. Durch eine Öffnung wird das Grillgut durch die rauchige Luft des Feuers gegart. Wie das Grillgut letztendlich schmeckt hängt auch von der Holzwahl ab, am Besten nimmt man Fruchtholzsorten.

Der perfekte Grillspaß:
Um einen tollen Grillabend, ohne böse Überraschungen zu erleben, sollte man den Grill gut kennen (im Idealfall also schon mehrmals ausprobiert haben, um einschätzen zu können wie lange das Grillgut braucht, um gar aber nicht zäh zu werden). Außerdem macht es Spaß, auch einmal ausgefallene Speisen zu grillen - nicht immer nur Fleisch. Im Internet gibt es zahlreiche Grillportale und Rezepte für exotische Grillabende, bei denen auch Vegetarier nicht zu kurz kommen.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Grillen!



Rezepte zum Thema Grillen:
Grillrippchen gekocht Gegrillte Scholle Gegrillte Schweinefleischspieße Gegrillte Rehsteaks Mitternachtssalat zum Grillen






Grillen und Grillarten © 2009 rezept-kobold.de
Fotos: Liane M. (Fotolia.com), Julia Witte (Fotolia.com)



Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz