Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Husleves Schlachtsuppe

Sie sind hier: StartRezepteSuppen
Bewertung: perfekt

4.7 von 5 (13 Bewertungen)

Husleves Schlachtsuppe
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
1 kg Schweinerippen
2 l Wasser
1 Stange Lauch
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 große Möhren
0.25 Selleriekopf
1 Kartoffel
1 Tomate
1 grüne Paprikaschote
1 Bund Petersilie
0.5 EL ganze schwarze Pfefferkörner
0.25 TL Kümmel
Salz
Als Suppeneinlage:
500 g Kartoffeln, festkochend
500 g Suppennudeln


Die Rippen voneinander trennen. Vom Fleischer vorher einmal in der Mitte durchsägen lassen. Fleisch und Knochen im Wasser langsam erhitzen. Den Schaum wiederholt mit dem feinen Schaumlöffel abschöpfen, bis sich keiner mehr bildet. So wird die Brühe am Ende klar.

Die Gemüse putzen und mit der Petersilie, Pfefferkörnern und Kümmel zugeben. 2 Stunden langsam kochen lassen. Durch ein Sieb, besser noch durch ein Nesseltuch abseihen. Die Brühe sollte jetzt ganz klar sein.

Zur Fertigstellung wieder erhitzen. Kartoffeln in Würfel von etwa 1 cm Kantenlänge schneiden, zugeben und etwa 20 Min. in der Suppe kochen. Die Suppennudeln rechtzeitig zugeben. Sie sollten gleichzeitig mit den Kartoffeln gar werden. Die Suppe abschmecken und servieren.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:6
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Husleves Schlachtsuppe" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/1053_Husleves_Schlachtsuppe.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.