Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Hausgebeizte Forelle Berliner Art

Sie sind hier: StartRezepteFisch
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Hausgebeizte Forelle Berliner Art
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
1 Forelle, fangfrisch
0.5 Bund Petersilie
0.5 Bund Dill
1 TL Zucker
1 TL Salz
Pfeffer


Die gesäuberte Forelle filettieren und die Mittelgräte entfernen.
Seitengräten herausziehen. Die Haut bleibt an den Filets. Salz und
Zucker gut mischen und die Innenseiten dick damit bestreuen. Mit dem Pfeffer ebenfalls bestreuen. Die Kräuter mit dem Wiegemesser fein zerkleinern und auf die Filets geben. Gut andrücken.

Die Schale mit den Filets mit Haushaltsfolie gut abdecken oder die
Filets in Haushaltsfolie einwickeln. Etwa 48 Stunden im Kühlschrank
marinieren lassen. In dieser Zeit zwei Mal wenden.

Zum Servieren die Filets mit einem scharfen Messer in dünnen Scheiben schräg von der Haut schneiden. Dazu schmecken Buttertoast und ein frischer grüner Salat.



Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:1
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Hausgebeizte Forelle Berliner Art" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/1081_Hausgebeizte_Forelle_Berliner_Art.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.