Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Süß-sauer Aprikosen

eingelegt

Sie sind hier: StartRezepteEingelegtes
Bewertung: sehr gut

4.1 von 5 (60 Bewertungen)

Süß-sauer Aprikosen
>> Bild hochladen

2 kg reife Aprikosen
500 ml Wasser
150 g Zucker
2 Zitronen
2 Orangen
200 ml Weißwein
200 ml weißer Portwein
200 ml Grand Marinier
250 g Johannisbeergelee
1 TL Senfpulver
0.5 TL Cayennepfeffer
Salz
2 Zweige Estragon


Ergibt 2-3 mittlere Gläser Aprikosen waschen, halbieren und
entsteinen.
Wasser, Zucker und der Saft von der Hälfte der Zitronen aufkochen. Die Aprikosen darin portionenweise aufkochen und etwa 2 Minuten ziehen lassen. Das kurze Kochen im Sirup verhindert, dass die Früchte beim Dörren schwarz werden. Mit einer Schaumkelle herausheben und gut abtropfen lassen.
Die Aprikosen auf einem mit Backpapier belegten Kuchenblech oder einem Gitter auslegen. Die Früchte im auf 70°C vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 2 Stunden dörren; sie sollen trocken, aber nicht hart sein.
Die Schale der restlichen Zitronen sowie jene der Orangen dünn abreiben. Den Saft der Fruüchte auspressen. Beides mit dem Weisswein, dem Portwein, dem Grand Marnier oder Cognac, dem Gelee sowie dem Senfpulver in eine Pfanne geben. Estragonzweige dazulegen. Alles aufkochen und zugedeckt etwa 10 Minuten kochen lassen. Mit Cayennepfeffer und etwas Salz würzen. Den Estragon entfernen.
Dörraprikosen in den Sirup legen und auf kleinem Feuer zugedeckt etwa zehn Minuten leise kochen lassen. Die Fruüchte in saubere Glaeser mit Drehverschluss (Twist-off-Deckel) füllen, mit kochendheissem Sirup
bedecken und sofort verschliessen. Diese süss-sauren Aprikosen halten sich etwa 6 bis 8 Monate und sind eine feine Beilage zu kaltem Braten, Gefluegel, Wild, Terrinen und Pasteten.




Schwierigkeitsgrad:schwieriger
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Choppy - 23.02.2011
Das Rezept hört sich toll an, ist als Rezept des Tages mit der Zutat "2kg reife Aprikosen" im Februar aber schwer umzusetzen. Schön wäre ein der Saison angepasstes Rezept.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Süß-sauer Aprikosen" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/1148_Suess-sauer_Aprikosen.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.