Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Birnengratin mit Roggenkruste

Sie sind hier: StartRezepteGemüse
Bewertung: sehr gut

3.7 von 5 (60 Bewertungen)

Birnengratin mit Roggenkruste
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
4 Birnen
4 EL Zitronensaft
50 g Butter
1 EL Honig
50 g Roggenvollkornbrot
100 g Creme fraiche
4 EL Schlagsahne
100 g Haselnusskerne


Birnen waschen und vierteln, Kerngehäuse herausschneiden,
anschliessend in dicke Spalten schneiden. Spalten mit dem Zitronensaft beträufeln und in eine ausgefettete feuerfeste Form legen. Butter und Honig erwärmen, das Schrot darin andünsten. Creme fraiche und Sahne untermischen, den Topf vom Herd nehmen. Die Hälfte der Haselnüsse fein hacken und untermischen. Diese Mischung gleichmaessig auf den
Birnen verteilen. Den Gratin bei 200°C 15min backen. Die restlichen Haselnüsse vierteln oder halbieren und über
den Gratin streuen. Weitere 5min backen. Warm servieren, mit leicht geschlagener und mit Vanille gewürzter Sahne reichen.




Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Birnengratin mit Roggenkruste" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/1187_Birnengratin_mit_Roggenkruste.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.