Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Krabbencocktail

Sie sind hier: StartRezepteMeeresfrüchte
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Krabbencocktail
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
500 g Nordseekrabben
400 ml Hühnerbrühe, mild
2 Blatt Gelatine
Salz, Pfeffer
0.5 Zitrone , Saft
1 Bund Dill, klein
4 Tomaten
3 hartgekochte Eier
1 TL grober Senf
1 TL feiner Senf
1 EL Meerrettich
Tabasco
Worcestershiresauce
Weinbrand
4 Scheiben Toastbrot
4 Scheiben Pumpernickel
6 g weiche Butter
1 Pck. Gartenkresse


Die Blattgelatine gut ausdrücken. Etwas von der Hühnerbrühe
erwärmen und die Gelatine darin auflösen. Vorsichtig den Rest der Hühnerbrühe einrühren, ohne sie dabei aufzuschlagen. Das Krabbenfleisch in eine Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und die Hälfte des Dills untermischen. Die gelierende Brühe nach und nach unterrühren, den Krabbengelee in Cocktailgläser füllen und ca. 3h kaltstellen.

Gehackte Eier mit Tomatenwürfeln, Senf und Meerrettich sowie
restlichem Dill vermischen, mit Salz, Pfeffer, Tabasco,
Worcestershiresauce und Weinbrand abschmecken und auf dem Krabbengelee in den Gläsern verteilen.

Weiche Butter mit einem Schneebesen aufschlagen, mit Salz, Pfeffer und Kresse verrühren. Die Pumpernickelscheiben damit bestreichen, mit den getoasteten und abgekühlten Toastbrotscheiben abdecken, dieses "Sandwich" an den Seiten begradigen und zum Krabbencocktail servieren.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen

Rezepte, die Sie auch interessieren könnten:

Krabbencocktail mit Ananas



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Krabbencocktail" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/1199_Krabbencocktail.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.