Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Crostini mit Geflügelleber

Sie sind hier: StartRezepteHäppchen & Snacks
Bewertung: sehr gut

4.3 von 5 (28 Bewertungen)

Crostini mit Geflügelleber
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
400 g Hühnerleber
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 EL Kapern
125 ml Weißwein
250 ml Hühnerbrühe
Salz und Pfeffer
1 TL Butter
1 Ciabatta-Brot


Leber abspülen, trocken tupfen und die Fettreste entfernen. Die Hühnerleber im heißen Öl etwa 10 Minuten braten (Vorsicht, es spritzt!). Die Leber aus der Pfanne nehmen
und etwas abkühlen lassen. Zwiebelwürfel im Bratfett goldgelb dünsten. Die Leber fein hacken und
wieder in die Pfanne geben. Kapern ebenfalls hacken und zur Leber geben. Alles etwa zehn Minuten bei kleiner Hitze garen. Dabei zwischendurch Wein und Brühe zugeben, so dass eine cremige Paste entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Butter unter die abgekühlte Creme rühren. Brot in Scheiben schneiden und rösten. Creme auf das geröstete Brot streichen.





Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:24
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Heike Marquardt - 01.07.2008
Tolles Rezept, danke


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Crostini mit Geflügelleber" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/1356_Crostini_mit_Gefluegelleber.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.