Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Gefüllte Weinblätter

Sie sind hier: StartRezepteHäppchen & Snacks
Bewertung: gut

3.3 von 5 (56 Bewertungen)

Gefüllte Weinblätter
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
2 große Zwiebeln
1 EL Olivenöl
500 g Lammhack
1 Tasse Reis
1 Bund Petersilie
1 EL Pfefferminzblätter
1 Ei
Salz, Pfeffer
1 Dose Weinblätter
1 Zitrone
250 ml Fleischbrühe


Zwiebeln fein hacken, in einem El Olivenöl glasig werden lassen. Lammhack, Zwiebeln und den Reis, die gehackten Kräuter, Ei, Pfeffer und Salz verrühren. Weinblätter abtropfen lassen. (Wer die Gelegenheit hat, frische Weinblätter zu bekommen, blanchiert sie vorher.) Auf jedes Blatt gibt man einen Esslöffel von der Füllung und klappt dann die Blätter von allen Seiten darüber. Die fertigen Weinblätter haben etwa die Größe von Daumen. In einem flachen Topf verteilen, mit dem Saft der Zitrone beträufeln, Brühe angießen und alles im geschlossenen Topf gut eine Stunde schmoren lassen. Warm oder besser noch kalt mit Zitronensaftsauce servieren.




Schwierigkeitsgrad:Profi
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:36
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Gefüllte Weinblätter" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/1419_Gefuellte_Weinblaetter.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.