Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Mecklenburger Tafelspitz

Sie sind hier: StartRezepteRind & Kalb
Bewertung: gut

3.1 von 5 (14 Bewertungen)

Mecklenburger Tafelspitz
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
500 g Tafelspitz
130 g Karotten
130 g Sellerie
130 g Lauch
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
1 Nelke
100 g Karttoffel, fest kochend
50 g Meerrettich
1 Schalotte, fein geschitten
Semmelbrösel
1 EL Petersilie, fein gehackt
Salz, Pfeffer
Butter


Den Tafelspitz unter kaltem Wasser abwaschen. Je 100 g Karotte, Sellerie und Lauch zusammenbinden. Das restliche Gemüse in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel (mit Schale) mit einer Nelke und dem Lorbeerblatt spicken.

Das Fleisch, die gespickte Zwiebel und das gebündelte Suppengemüse in einen Topf mit reichlich kochendem Wasser geben, so dass das Fleisch bedeckt ist und ca. 1,5 Stunden köcheln lassen. Dabei immer wieder die Brühe abschäumen.

Die Gemüsestreifen in Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken.

Für die Kruste die Kartoffeln schälen und grob reiben. Die Schalotte in einer Pfanne mit Butter anschwitzen, die Kartoffeln zugeben und bei geringer Hitze schmoren lassen, bis sie gar sind (sie sollen aber keine Farbe nehmen). Dann Meerrettich untermischen, mit Bröseln abbinden, Petersilie untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vom gekochten Tafelspitz das Fett entfernen, dann in Scheiben schneiden und in eine Auflaufform legen.

Die Gemüsestreifen in die passierte Bruehe geben und diese mit kalten Butterflöckchen abbinden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Brühe über den Tafelspitz geben und die Kartoffelkruste auf dem Fleisch verteilen. Unter der Grillschlange kurz gratinieren.

Dazu passen sehr gut Bratkartoffeln.



Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:2
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Mecklenburger Tafelspitz" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/1466_Mecklenburger_Tafelspitz.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.