Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Kalbsfrikassee

mit Möhren und Fleischklößchen

Sie sind hier: StartRezepteRind & Kalb
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Kalbsfrikassee
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
250 g junge Möhren
200 g weiße Champignons
6 EL Wasser
1 feine ungebrühte Kalbsbratwurst
500 g Kalbsschnitzelfleisch
1 Zwiebel
30 g Butter
4 EL Weizenmehl
Salz, Pfeffer
400 ml Kalbsfond
50 ml Weißwein
2 EL Zitronensaft
100 ml Schlagsahne
1 Lorbeerblatt


Möhren waschen, schälen und der Länge nach halbieren. Anschließend quer in ca. 1/2 cm dicke gleichmäßige Scheiben schneiden. Champignons kurz waschen, abtropfen lassen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Möhrenscheiben und die Hälfte des Wassers in eine mikrowellengeeignete Form (ca. 28 cm) geben und mit Mikrowellenfolie abdecken. Bei 600 Watt 4 Minuten garen.

Pilze zu den Möhren in die Form geben, gut verrühren. Abgedeckt bei
600 Watt 2 Minuten garen. Gemüse mit einer Schaumkelle aus der Form nehmen, abtropfen lassen und beiseite stellen.
Bratwurstbrät aus der Pelle als Klößchen in die Mikrowellenform
drücken. Nach Wunsch mit angefeuchteten Händen etwas rund formen. Restliches Wasser zufügen. Abgedeckt bei 600 Watt 5 Minuten garen. Die Brätklößchen nach der Hälfte der Garzeit wenden.

Aus der Form nehmen und beiseite stellen.
Kalbfleisch waschen und mit Küchenpapier gründlich trockentupfen.
In ca. 1,5 cm große Würfel schneiden (die Würfel sollen alle
möglichst gleich groß sein, damit das Fleisch gleichmäßig gart).
Zwiebel abziehen und mit einem scharfen Messer sehr fein würfeln.
Zwiebel abziehen und würfeln. Zwiebeln, Fett und Mehl in die Form
geben.

Ohne Abdeckung bei 600 Watt 5 Minuten dünsten.
Fleischwürfel, Salz, Pfeffer, Kalbsfond, Weisswein, Zitronensaft und
Sahne zufügen. Alles gut verrühren.
Lorbeerblatt zugeben. Das Frikassee abgedeckt bei 600 Watt 8 Minuten garen. Gemüse unterheben. Fleischklößchen darauf verteilen. Abgedeckt bei 600 Watt 2 Minuten garen. Anschließend 10 Minuten im ausgeschalteten Mikrowellengerät stehen lassen. Abschmecken. Nach Wunsch mit Petersilie garnieren.

Dazu passt Reis.




Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:580 kcal
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Kalbsfrikassee" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/1522_Kalbsfrikassee.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.