Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Versunkener Apfelkuchen

Sie sind hier: StartRezepteKuchen
Bewertung: perfekt

5.0 von 5 (16 Bewertungen)

Versunkener Apfelkuchen

4 mittlere Äpfel
2 EL Rosinen
200 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g Mehl
150 g Mandeln gemahlen
0.5 Pck. Backpulver
1 Zitrone, Saft
2 EL Mandelblättchen
4 Eier


Die Rosinen mit heißem Wasser bedeckt kurz einweichen lassen.

Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker kräftig schlagen. Dann ein Ei nach dem andern unterrühren und die Masse wieder gut schlagen.

Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und unter den Teig rühren. Die Springform ausbuttern und mit Mehl ausstäuben. Den Teig einfüllen.

Die Äpfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte mit dem Zitronensaft einpinseln. Die Apfelhälften auf der runden Seite fächerartig ein-, jedoch nicht durchschneiden. Die Äpfel kranzförmig auf dem Teig anordnen. Dann die abgetropften Rosinen und die Mandelblättchen über den Kuchen verteilen.

Den >> Apfelkuchen im auf 200°C vorgeheizten Ofen auf der 2. untersten Schiene etwa 35 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Versunkener Apfelkuchen" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/1565_Versunkener_Apfelkuchen.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.