Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Paprikahähnchen - Variante 2

Sie sind hier: StartRezepteGeflügel & Wildgeflügel
Bewertung: sehr gut

4.1 von 5 (1 Bewertungen)

Paprikahähnchen - Variante 2
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
1 Brathähnchen
400 g grüne Paprika
400 g rote Paprika
200 g Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
1 Dose Tomaten
5 EL Öl
Paprika, edelsüß
Salz
250 ml klare Hühnerbrühe


Hähnchen in 12 Stücke teilen. Paprika und Zwiebeln würfeln.
Knoblauch hacken. Tomaten in der Dose grob zerkleinern.
Hähnchenteile in 3 EL Öl unter Wenden goldbraun anbraten. 2 EL Öl mit dem Paprikapulver und Salz verrühren. Hähnchenteile damit bestreichen. Herausnehmen.
Zwiebeln im heissen Bratfett kurz andünsten. Knoblauch und Paprika zufügen, andünsten. mit Salz und Paprikapulver würzen. Brühe und Tomaten zufügen, aufkochen lassen. Die Hähnchenteile auf das Gemüse legen. Zugedeckt 25-30 Minuten schmoren lassen.
Gemüse nochmals abschmecken. >> Paprikahähnchen anrichten und mit Petersilie garniert und Reis servieren.



Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Paprikahähnchen - Variante 2" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/1647_Paprikahaehnchen-Variante_2.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.