Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Hähnchen mit Okraschoten

Sie sind hier: StartRezepteGeflügel & Wildgeflügel
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Hähnchen mit Okraschoten
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
2 Hähnchenbrustfilets
400 ml Kokosmilch
30 g Erdnüsse, geröstet
1 TL Curry
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 TL Ingwer, gerieben
2 Okraschoten
0.5 TL Kreuzkümmel
0.5 TL Piment
0.5 TL Zimt
0.5 TL Kurkuma
Zitronensaft
Salz
Cayennepfeffer
Sonnenblumenöl


Die Okraschoten in feine Streifen schneiden. Etwas Öl erhitzen und Knoblauch und Ingwer darin andünsten. Kreuzkuemmel, Piment, Zimt und die Hälfte des Curry zugeben und so lange braten, bis alle Gewürze gut duften. Die Kokosmilch angießen und alles ca. 3 Minuten köcheln lassen. Dann die Hähnchenbrüste und Okrastreifen zugeben und 4 Minuten in der Kokosmilch garen. Dann Kurkuma einrühren und mit Zitronensaft, Salz, Cayennepfeffer und restlichem Curry würzen. Zum Schluss die Erdnüsse untermischen. Das >> Hähnchencurry mit Basmatireis
servieren.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:2
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Hähnchen mit Okraschoten" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/1655_Haehnchen_mit_Okraschoten.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.