Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Basilikumnudeln

mit Lachsschinken und Kirschtomaten

Sie sind hier: StartRezeptePasta & Nudeln
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Basilikumnudeln
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
80 g Lachsschinken
1 Ei
160 g Mehl
1 EL Rapsöl
4 Kirschtomaten
1 Frühlingszwiebel
60 g Austernpilze
1.5 TL Basilikum
0.5 TL Butterschmalz
Salz, Pfeffer
Muskat


Aus Mehl, einem Eigelb, etwas Öl, etwas Wasser, Salz und Muskat einen glatten Nudelteig herstellen, in Klarsichtfolie einschlagen und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
Nudelteig auf mehliertem Brett hauchdünn ausrollen.
Basilikumblätter abzupfen, Kirschtomaten säubern und vierteln. Frühlingszwiebel säubern und in schräge Scheibchen schneiden. Austernpilze mit Küchenkrepp gut abreiben, Streifen schneiden; Lachsschinken in halbe Zentimeter Streifen schneiden. Nudelteigblatt mit Eiweiß bestreichen.
Eine Hälfte vom Nudelteig mit Basilikum belegen, Teig überlappen, leicht mehlieren und dünn ausrollen, in 1/2 Zentimeter starke Nudeln schneiden. In leichtem Salzwasser auf den Biss kochen, ablaufen und abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln in heißem Butterschmalz angehen lassen. Austernpilze, Nudeln, Lachsschinken dazugeben, mit wenig
Jodsalz und Pfeffer würzen. Kirschtomaten zufügen und gut durchschwenken.




Schwierigkeitsgrad:schwieriger
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:2
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Basilikumnudeln" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/1741_Basilikumnudeln.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.