Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Griebenschmalz

Sie sind hier: StartRezepteBrotaufstriche
Bewertung: perfekt

4.8 von 5 (41 Bewertungen)

Griebenschmalz
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
500 g frischer Bauchspeck mit Schwarte
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 großer Apfel
1 TL Majoran
Salz
3 Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt


Vom Bauchspeck die Schwarte abtrennen und in sehr feine Würfel schneiden. Den Speck selbst grob hacken. Beides in eine Kasserolle geben und durch langsames Erhitzen auslassen.
Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, sehr fein hacken oder reiben. Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden. Die Viertel in hauchdünne Scheiben schneiden. Mit Zwiebeln und Knoblauch in das ausgelassene Fett geben. Majoran, etwas Salz, Pfefferkörner und
Lorbeerblatt zufügen. Alles so lange bei milder Hitze köcheln, bis die Apfelscheiben gut gebräunt sind.
Das Lorbeerblatt herausfischen und wegwerfen. Das flüssige Fett in Steinguttöpfchen füllen, dabei Grieben und Apfelstücke gleichmässig verteilen. Abkühlen lassen.

Im Kühlschrank mindestens 2 Monate haltbar.




Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Griebenschmalz" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/1796_Griebenschmalz.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.