Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Ungarisches Gulasch

Sie sind hier: StartRezepteRind & Kalb
Bewertung: sehr gut

4.0 von 5 (64 Bewertungen)

Ungarisches Gulasch
>> Bild hochladen

500 g Rindfleisch, in Würfel geschnitten
1 EL Bratbutter
3 kleine Zwiebeln
1 kleine Paprikaschote, zerkleinert
1 Knoblauchzehe, in Scheiben geschnitten
1 Chilischote, in Ringe geschnitten
1 TL Kümmel
1 Tomate, in kleine Würfel geschnitten
4 Karotten, in kleine Würfel geschnitten
0.5 Sellerie, in kleine Würfel geschnitten
2 kleine Kartoffeln, in kleine Würfel geschnitten
scharfer Paprika


Im Fett die Zwiebeln, Paprikaschote, Chilischote , Knoblauch Tomate Sellerie und Karotten glasig dünsten. Gut mit Salz und scharfem Paprika würzen. Alsdann das kleingewürfelte Rindfleisch hinzufügen. Kurz bevor das Fleich weich wird, gibt man die Kartoffeln, Kümmel und etwas Wasser dazu.
Soll es eine Suppe werden, dann mehr Wasser dazu.

Anmerkungen: Wer die Suppe sämig haben möchte, wartet bis die Kartoffeln zerfallen sind. Wer sie klar haben möchte, lässt die Kartoffeln am besser ganz weg oder nimmt nicht weich kochende Kartoffeln.

Das Gewicht der Zwiebeln muss dem Gewicht des Fleisches entsprechen.

Variante: Am Schluß Majoran und kleingehackte süss-saure Gurken hinzufügen



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Ungarisches Gulasch" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/1836_Ungarisches_Gulasch.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.