Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Kräutersuppe mit Joghurt

Sie sind hier: StartRezepteSuppen
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Kräutersuppe mit Joghurt
>> Bild hochladen

200 g Hackfleisch
0.5 Dosen Kichererbsen (ca. 150g)
0.5 Tasse Milchreis
4 Walnüsse
1 kleine Zwiebel
500 g milder Joghurt
2 EL getrocknete Pfefferminze
frische Kräuter (Petersilie, Koriander, Schnittlauch etc)
Salz
Öl


Kichererbsen und Reis in einem Topf mit Wasser bedecken und kochen. Getrocknete Kichererbsen über Nacht in Wasser einweichen und dann kochen, frische Kräuter hacken und nach Geschmack hinzugeben Hackfleisch mit kleingehackter Zwiebel, getrockneter Pfefferminze, der Hälfte der gehackten Walnüsse und etwas Salz mischen, zu kleinen Bällchen formen und in etwas Öl braten.

Die Suppe wird serviert, der Joghurt, die Hackfleischbällchen, kleingehackte und angebratene Zwiebel, gehackte Walnüsse und Pfefferminze in kleinen Schälchen dazu servieren, so dass jeder sich die Einlage der Suppe nach Geschmack aussuchen kann.



Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Kräutersuppe mit Joghurt" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/1869_Kraeutersuppe_mit_Joghurt.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.