Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Anisplätzchen

Sie sind hier: StartRezepteKleingebäck
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Anisplätzchen
>> Bild hochladen

2 Eier
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
125 g Weizenmehl
125 g Speisestärke
15 g gemahlener Anis


Für den Teig die Eier mit Handrührgerät auf höchster Stufe in 1 Minute schaumig schlagen. Zucker mit Vanille -Zucker mischen, in 1 Minute einstreuen, dann noch etwa 2 Minuten schlagen. Mehl mit Speisestärke mischen, die Hälfte davon auf die Eiercreme sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Rest des Mehlgemisches mit dem Anis auf die gleiche Weise unterrühren.Von dem Teig mit 2 Teelöffeln haselnussgroße Häufchen auf gefettete, mit Mehl bestäubte Backbleche setzen (genügend Zwischenraum lassen!).
Die Backbleche nebeneinander (nicht übereinander) stellen und über Nacht in einem warmen Raum trocknen lassen, danach die Backbleche in den Backofen schieben. Ober-/Unterhitze 140-160°C (vorgeheizt). Das Gebäck nach dem Backen sofort vom Backblech lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.





Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Anisplätzchen" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/1903_Anisplaetzchen.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.