Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Apfelkompott

Sie sind hier: StartRezepteNachspeisen und Desserts
Bewertung: sehr gut

3.6 von 5 (27 Bewertungen)

Apfelkompott
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
80 ml Wasser
80 g Zucker
1 Vanilleschote
2 kleine Zimtstangen
2 Sternanis
Muskat
650 g säuerliche Äpfel
30 g Butter


80 ml Wasser, Zucker, ausgekratztes Vanillemark und Schote,
Zimtstangen, Sternanis und Muskat aufkochen, bis der Zucker sich gelöst hat. Dann auf die Hälfte leicht dicklich einkochen. Inzwischen die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in schmale Scheiben schneiden. Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Die Apfelscheiben bei starker Hitze unter Wenden darin goldbraun anbraten. Den Gewürzsirup unterheben
und das Kompott warm servieren. Es passt zu Geflügel- oder
Wildterrinen. Dazu schmecken geröstete Briochescheiben.




Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen

Rezepte, die Sie auch interessieren könnten:

Apfelkompott mit Cardamom|Apfel-Quark-Becher|Döppekoche



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Apfelkompott" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/1923_Apfelkompott.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.