Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Elsässer Gugelhupf

Sie sind hier: StartRezepteKuchen
Bewertung: sehr gut

3.5 von 5 (38 Bewertungen)

Elsässer Gugelhupf
>> Bild hochladen

300 g Mehl
20 g Hefe
130 ml Milch
40 g Butter
40 g Zucker
1 Ei
10 g Honig
1 Prise Salz
70 g Sultaninen
40 ml Branntwein
ungeschälte Mandeln


Die Rosinen mit kaltem Wasser waschen und im Branntwein einweichen, 100 g Mehl, die Hälfte der Hefe und 50 ml lauwarme Milch zu einem weichen Vorteig verarbeiten. Diesen an einem warmen Ort gehen lassen. Den Vorteig, das Mehl, das Ei und die restliche Milch, Zucker und Salz etwa 10 Minuten kneten (bis der Teig sich von der Schüssel löst). Die
weiche Butter und die abgetropften Rosinen hinzufügen.
Alles nochmals durchkneten und etwa 1 Stunde ruhen lassen. Den Teig kurz durchkneten, damit die Luftblasen zusammenfallen. Nochmals eine Stunde ruhen lassen.
Die Gugelhupfform mit Butter ausfetten. Jeweils eine Mandel pro Rippe unten hineinlegen. Den Teig nochmals durchkneten, zu einer Kugel und dann zum Kranz formen. Den Kranz in der Kuchenform sorgfältig festdrücken, damit am Rand keine Luftblasen entstehen. Ruhen lassen, bis der Teig bis zum oberen Rand aufgegangen ist, danach backen.

Backofen auf 200°C vorheizen; 45 - 50 Minuten backen.



Schwierigkeitsgrad:schwieriger
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Elsässer Gugelhupf" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/1928_Elsaesser_Gugelhupf.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.