Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Sesam-Kartoffelplätzchen

Sie sind hier: StartRezepteKartoffelbeilagen
Bewertung: gut

3.3 von 5 (26 Bewertungen)

Sesam-Kartoffelplätzchen
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
500 g mehlig kochende Kartoffeln
50 g Sesamsamen
2 Eier
Salz, Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
mehl, nach Bedarf
Öl, zum Braten


Die Kartoffeln schälen und in wenig Salzwasser garen. Abgießen und auf der ausgeschalteten Herdplatte noch etwas abdampfen lassen. Noch warm durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken und ausgebreitet abkühlen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, die Sesamsamen und die Eier zugeben. Alles mit einer Gabel durchmischen, bei Bedarf noch wenig Mehl zugeben (ist bei neueren Kartoffeln meist notwendig). Mit bemehlten Händen etwas von der weichen Kartoffelmasse nehmen und zu Plätzchen von etwa 5 cm Durchmesser formen. Die Plätzchen auf ein bemehltes Brett setzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Plätzchen von beiden Seiten goldbraun braten.



Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Sesam-Kartoffelplätzchen" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2005_Sesam-Kartoffelplaetzchen.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.