Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Ananas-Tarte

Sie sind hier: StartRezepteTorten & Tarte
Bewertung: gut

3.3 von 5 (25 Bewertungen)

Ananas-Tarte
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
400 g Blätterteig
20 g Speisestärke
225 g Zucker
1 Ei
750 g Schmand
1 frische Ananas
250 ml Wasser
4 cl Rum
0.5 Zitrone, Saft
0.5 Vanilleschote
1 Zimtstange
2 Blatt Gelatine
15 g Mandelplätzchen, geröstet
250 ml Weißwein


Die Kuchenform fetten. Den >> Blätterteig auswellen und die Form damit auslegen. Mit einer Gabel den Teigboden mehrmals einstechen. Dann die Form komplett mit einer gefetteten
Alufolie auslegen und bis zum Rand mit Linsen füllen. Bei 180 Grad (Ober-Unterhitze) den Boden ca. 10 Minuten blind backen. In der Zwischenzeit die Stärke mit 75 g Zucker und dem Ei glatt rühren und unter den Schmand mischen. Die Alufolie mit den Linsen aus der Kuchenform nehmen. Die Schmandmasse auf den Blätterteigboden geben und bei 180 Grad den Kuchen nochmals 20 Minuten backen. Den Kuchen erkalten lassen und aus der Form stürzen. Die Ananas schälen, vierteln und in 2 mm dünne Scheiben schneiden. Man benötigt ca. 350 g Ananasfruchtfleisch. Aus Wasser, Weißwein,
Rum, restlichem Zucker, Zitronensaft, Vanilleschote, Zimtstange und den Ananasabschnitten einen Fond kochen. Die Ananasscheiben in dem leicht köchelndem Fond garen. Dann herausnehmen, abtropfen und erkalten lassen. Den Fond durch ein Mulltuch passieren. Die Gelatine einweichen und in
250 ml heißem Fond auflösen. Bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die Ananasscheiben auf dem gebackenen Kuchen dekorativ verteilen. Kurz bevor der Ananas-Guß zu gelieren beginnt, den Guts auf dem Kuchen verteilen. Den Kuchen kalt stellen, bis der Guß fest ist. Mit gerösteten Mandelblättchen bestreut servieren.




Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:1
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Ananas-Tarte" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2007_Ananas-Tarte.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.