Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Birnenschaum mit Williams

Sie sind hier: StartRezepteCremes
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Birnenschaum mit Williams
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
2 Birnen
Zitronensaft
60 g Zucker
120 g Naturjoghurt
5 g Gelatine
300 ml Schlagrahm
Williams (Schnaps)


Birnen schälen, das Gehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. In eine Pfanne geben und mit etwas Wasser und Zitronensaft weich kochen. Birnenmus, Zucker und Naturjogurt in einer Schüssel miteinander vermischen. Einen Schuss Williams dazugeben, die aufgelöste Gelatine in die Birnenmasse geben und gut verrühren.

Zum Rühren die Schüssel mit dem Birnenmus in eine größere Schüssel, gefüllt mit Wasser und Eiswürfeln, stellen.

Den steif geschlagenen Rahm unter die Masse ziehen. In das gewünschte Geschirr abfüllen (Schüssel, Sektgläser, Coupe-Gläser usw.) und im Kühlschrank ein bis zwei Stunden stehen lassen, bis die Masse angezogen hat. Entweder stürzen oder direkt im Glas servieren.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Birnenschaum mit Williams" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2050_Birnenschaum_mit_Williams.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.