Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Knoblauchhuhn

Sie sind hier: StartRezepteGeflügel & Wildgeflügel
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Knoblauchhuhn
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
1 Poularde, 1500g
Salz und Pfeffer
5 Zitronen
125 ml Olivenöl
5 Knolauchknollen
1 kg kleine Kartoffeln
2 Zweige Rosmarin
Salbeiblätter
Basilikum


Insgesamt 1/8 l Zitronensaft sowie 1 Zitrone in Scheiben. Die Poularde in Portionsstücke schneiden. Alle Teile mit der Haut nach oben auf einem tiefen Backblech verteilen. Die Stücke zuvor rundum mit Salz und Pfeffer einreiben. Zitronensaft mit der gleichen Menge Olivenöl in einen Schüttel- oder Mixbecher füllen. Salz zufügen. Beides durch Schütteln mischen, bis die beiden Flüssigkeiten emulgieren, d.h., sich zu einer cremigen Sauce verbinden. Die Poulardenteile mit dieser Marinade übergießen. Die Kartoffeln unter fließendem Wasser sauber bürsten und um das Huhn auf dem Blech verteilen. Die Rosmarinzweige und Salbeiblätter dazwischenlegen. Die Knoblauchknollen ungeschält quer halbieren, mit der Schnittfläche nach unten um das Huhn verteilen. Die restliche Marinade über alle
Zutaten träufeln. Die restliche Zitrone in Scheiben schneiden und die Fleischstücke damit abdecken. Das Blech in den 220 Grad heißen Backofen schieben und das Huhn etwa eine 3/4 Stunde braten. Vor dem Servieren feingeschnittenes Basilikum darüberstreuen.




Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen

Rezepte, die Sie auch interessieren könnten:

Knoblauchhuhn mit Orangenkartoffeln



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Knoblauchhuhn" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2070_Knoblauchhuhn.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.