Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Fränkischer Schweinebraten

mit Honig-Thymiankruste

Sie sind hier: StartRezepteSchwein
Bewertung: gut

3.1 von 5 (67 Bewertungen)

Fränkischer Schweinebraten
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
1 kg Krustzenbraten, gepökelt
3 EL Rapsöl
3 Bund Suppengemüse
2 Zwiebeln
3 EL Tomatenmark
3 EL Mehl
500 ml Malzbier
500 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
4 Wacholderbeeren
4 EL Honig
4 Stengel Thymian
20 ml Obstler
Salz, Pfeffer


In die Haut vom Krustenbraten mit dem Messer Karos einschneiden und mit Pfeffer und etwas Salz würzen. Suppengemüse waschen, grob zerteilen, Zwiebeln vierteln. Honig mit gerebeltem Thymian und Obstler verrühren.

Öl erhitzen, Krustenbraten ringsum anbraten, herausnehmen. Suppengemüse und Zwiebeln zugeben, anrösten, Tomatenmark und Mehl zugeben, angehen lassen und mit Malzbier und Brühe aufgießen, kurz köcheln lassen. Lorbeerblätter, Pfefferkörner und Wacholderbeeren zugeben.

Den Braten einsetzen und im Backofen zugedeckt bei 180°C 60
bis 70 Minuten braten. Den Braten auf der Oberseite mit der Honigmischung bestreichen und offen circa 10 Minuten kross werden
lassen. Braten herausnehmen, die Sauce passieren und mit Salz und
Pfeffer abschmecken.

Krustenbraten in Scheiben aufschneiden und mit >> Kartoffelsalat und
Krautsalat servieren.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:884 kcal
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Fränkischer Schweinebraten" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2079_Fraenkischer_Schweinebraten.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.