Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Kaninchenragout

mit Oliven

Sie sind hier: StartRezepteSonstiges
Bewertung: sehr gut

4.3 von 5 (3 Bewertungen)

Kaninchenragout
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
1 kg Kanininchenfleisch ohne Knochen
3 Knoblauchzehen
6 frische Salbeiblätter
1 frischer Zweig Rosmarin
4 EL Olivenöl
150 ml Weißwein
0.5 TL grober Pfeffer
1 Knolle ganz frischer Knoblauch
25 g schwarze Oliven
Salz, Pfeffer


Kaninchenstücke unter fließendem Wasser spülen, damit alle
Knochensplitter entfernt werden. Mit Haushaltpapier trockentupfen. Knoblauchzehen schälen und mit den Kräutern pürieren. 3/4 vom Olivenöl und 2/3 vom Wein nach und nach dazugießen. Mit dem Pfeffer würzen. Die Kaninchenstücke damit bestreichen und zugedeckt drei Stunden bei Zimmertemperatur marinieren. Einen Schmortopf mit dem restlichen Olivenöl auspinseln. Den ganzen Knoblauch so schälen, daß er noch zusammenhält, dann quer halbieren. Mit Kaninchenstücken, Oliven und restlichem Wein in den Schmortopf geben. Zudecken und bei mittlerer Hitze 45 bis 50 Minuten schmoren. Fleischstücke ab und zu wenden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Kaninchenragout" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2086_Kaninchenragout.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.