Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Eier-Hefeteig-Brot

Challah

Sie sind hier: StartRezepteBrot & Brötchen
Bewertung: sehr gut

3.6 von 5 (35 Bewertungen)

Eier-Hefeteig-Brot
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
1 EL Trockenhefe
1 EL Zucker
75 ml lauwarmes Wasser
1 TL Salz
5 EL Pflanzenöl
2 Eier, verquirlt
750 g Mehl, gesiebt
1 Ei, mit einer Prise Salz und Zucker verquirlt
Sesam oder Mohnsamen


Hefe und Zucker in der Küchenmaschine mischen, das Wasser
unterrühren. Zugedeckt stehen lassen bis die Mischung leicht schaumig ist. Bei geringer Geschwindigkeit Salz, Öl und Eier gründlich unterschlagen, nach und nach das Mehl zugeben. Der Teig ist klebrig. Bei mittlerer Geschwindigkeit 5-7 Minuten kneten lassen bis der Teig um die Knethaken eine Kugel formt und sich vom Schüsselrand löst (sonst noch etwas Mehl zufügen und 2 Minuten länger kneten). Eine große Schüssel dünn ausfetten, Teig hineingeben und wenden, um ihn mit Öl
zu benetzen. Abgedeckt 1 1/2 - 2 Stunden gehen lassen. Der Teig sollte sich verdoppelt haben. Der Platz zum gehen lassen sollte nicht zu warm und zugfrei sein, sonst geht der Teig zu schnell und die Konsistenz wird unregelmäßig. Teig auf eine dünn bemehlte Arbeitsfläche geben und vorsichtig kneten. Wieder in die Schüssel geben und 6-8 Stunden
oder über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. (Wenn der Teig langsam aufgeht, wird die Konsistenz locker und gleichmäßig.) Teig auf einer dünn bemehlten Arbeitsfläche vorsichtig kneten, zur Kugel formen und diese in zwei Stücke schneiden. Backblech einfetten. Eine Teigkugel in drei gleich große Stücke schneiden, zur Kugel formen und dann zu drei Rollen ca. 45 cm lang und 2,5 cm breit. Die drei Rollen zu einem Zopf flechten, auf eine Seite des Backblechs legen und die Enden unter den Laib schieben. Mit dem Rest Teig einen zweiten Zopf flechten. Laibe zudecken und ca. 1 Stunde gehen lassen bis ihre Größe fast verdoppelt ist. Backofen auf 190° C vorheizen. Die gegangenen Laibe mit der Eiglasur bestreichen und mit Sesam oder Mohn bestreuen. Ca. 40 Minuten backen, bis die Brote gut gebräunt sind und hohl klingen, wenn man auf die Unterseite klopft. Aus einem Kuchengitter auskühlen lassen.



Schwierigkeitsgrad:schwieriger
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:2
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Eier-Hefeteig-Brot" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2112_Eier-Hefeteig-Brot.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.