Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Ossobuco

Sie sind hier: StartRezepteRind & Kalb
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Ossobuco
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
2 EL Mehl
6 Rind- bzw. Kalbshachse, in 4 cm große Scheiben geschnitten
2 EL Öl
2 zerdrückte Knoblauchzehen
1 große Zwiebel, gewürfelt
175 ml trockener Weißwein
175 ml Rinderbrühe
425 g Dosentomaten
250 g Tomatenmark
1/2 TL feiner Zucker
Gremolata:
20 g gehackte Petersilie
1 zerdrückte Knoblauchzehe
2 TL geriebene Zitronenschale


Backofen auf 160°C vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter oder Öl einfetten. Mehl und Pfeffer vermischen und das Fleisch darin wenden. Überschüßiges Mehl abklopfen.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch von beiden Seiten anbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Fleisch in die Auflaufform geben.
Knoblauch und Zwiebelwürfel in die Pfanne geben. Unter Rühren glasig dünsten. Wein, Brühe, Dosentomaten (geschnitten mit Saft), Tomatenmark und Zucker dazu geben und aufkochen lassen. Bei geringer Hitze 5 min köcheln lassen.
Die Sauce über das Fleisch gießen und die Auflaufform mit Alufolie abdecken. Etwa 100 min backen bis das Fleisch gar ist.
Petersilie, Knoblauch und Zitronenschale vermischen und kurz vor dem Servieren Ossobuco damit bestreuen.



Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:5
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Ossobuco" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/211_Ossobuco.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.