Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Ungarischer Kesselgulasch

Bogracsgulyas

Sie sind hier: StartRezepteRind & Kalb
Bewertung: sehr gut

3.7 von 5 (40 Bewertungen)

Ungarischer Kesselgulasch
>> Bild hochladen

1 kg Rinderwade
3 mittlere Zwiebeln
750 g Kartoffeln, festkochend
5 Knoblauchzehen
2 Paprikaschoten, gelb oder grün
1 große Tomate
1 Bund Selleriegrün
0.5 TL Kümmel
2 TL Paprikapulver, edelsüß
2 TL Paprikapulver, rosenscharf
Fett
Salz


Die Kochflüssigkeit vermengen Gourmetköche beim Gulaschkochen auch mit Rot- und Weißwein oder auch mit Bockbier.

Fleisch waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. Feingehackte
Zwiebeln im Fett anrösten bis sie glasig werden. Vom Herd nehmen und Paprikapulver, Knoblauch und Kümmel dazugeben, umrühren. Den Topf wieder auf den Herd stellen, Fleisch hineingeben, salzen und bei großer Hitze anbraten. Mit Wasser, Wein oder Bier aufgießen und kochen, bis das Fleisch gar wird.

Kartoffeln pellen und würfeln (gleichgroß, wie das Fleisch), >> Paprikaschoten zerkleinern, Tomate schälen und würfeln, Selleriegrün waschen. Wenn das Fleisch gar ist, alles in den Topf geben und weiterkochen, bis auch die Kartoffeln gar sind.
Selleriegrün entfernen.

Serviervorschlag:
Entweder zusammen mit den Kartoffeln auch Nudeln mitkochen oder mit Brotscheiben auftischen. Vor dem Essen trinkt man einen roten Sauvignon Wein und nach dem Essen (eher im Sommer) ein kühles blondes Bier.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen

Rezepte, die Sie auch interessieren könnten:

Ungarischer Heringssalat|Kesselgulasch|Feuriges Kesselgulasch



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Ungarischer Kesselgulasch" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2136_Ungarischer_Kesselgulasch.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.