Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Panierte Forellenfilets

Sie sind hier: StartRezepteFisch
Bewertung: sehr gut

4.4 von 5 (77 Bewertungen)

Panierte Forellenfilets
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
8 Forellenfilets
1 Eigelb
3 EL saure Sahne
geriebener Parmesan
Semmelbrösel
Salz, Pfeffer
Butterschmalz


Die Gräten aus den oberen Hälften der Forellenfilets mit einer Pinzette herausziehen. Die Filets mit Salz und Pfeffer würzen und mit
der Hautseite nach unten auf zwei Teller legen.

Das Eigelb mit der sauren Sahne verquirlen und die oberen Seiten der Fischstücke damit bestreichen. Etwas Parmesan und anschließend eine Schicht Semmelbrösel darüber streuen und 15 Minuten stehen lassen.

Die Filets mit der Haut nach oben in Butterschmalz goldgelb anbraten, dann wenden. Die Hautseiten bei starker Hitze fertig braten, bis die Haut ganz fest und knusprig ist.

Dazu einen >> Kartoffelgratin und >> Sommergemüse reichen.

Die Forellenfilets können auch in Schnitten gebraten werden und zum
Aperitif serviert werden. Nach dem Braten lässt man sie auf Küchenkrepp abtropfen und die Haut wird so kross, dass man die Stücke ohne weiteres aus der Hand essen kann.



Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Panierte Forellenfilets" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2164_Panierte_Forellenfilets.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.