Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Flambierter Munsterkäse

Sie sind hier: StartRezepteKäse
Bewertung: sehr gut

3.5 von 5 (32 Bewertungen)

Flambierter Munsterkäse
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
1 Munsterkäse, ganz und gut durchgereift (ca. 400g)
3 EL Marc (Trester) vom Gewürztraminer
2 EL Kümmel
2 Bund Schnittlauch


Keine Mahlzeit in Frankreich ohne Käse zum Abschluß - Käse eröffnet
sozusagen die Verdauung und sorgt mit seinen Enzymen für bessere
Bekömmlichkeit. Keine Angst vor den Kalorien (vorausgesetzt, man ißt nicht zu viel davon!), denn ein Stückchen Käse ist dank seiner belebenden Wirkung auf den Stoffwechsel kalorienneutral. Was der Käse dem Körper an Kalorien liefert, braucht der, um ihn zu verdauen. Das ist Bestandteil der so genannten mediterranen Diät.

Eine besonders pfiffige Variante der Käseplatte ist der Flambierte
Munsterkäse. Diesen Rotschmierkäse aus dem Munstertal bekommt man auch bei uns in jedem guten Käseladen. Aber unbedingt darauf achten, daß es wirklich ein Rohmilchkäse ist (steht drauf: "au lait cru"), dann schmeckt er besser, wird beim Flambieren schön cremig, und - das ist besonders angenehm - man kann ihn auch anschließend noch lange genießen, wenn etwas übrig bleibt. Der Käse sollte reif sein, also auf Fingerdruck sanft nachgeben.

Den Käse auf eine große Platte setzen, mit dem Schnaps übergießen und anzünden. Brennen lassen, dabei immer wieder mit der brennenden Flüssigkeit beschöpfen, bis die Flamme von allein erlöscht. Das ist ein Zeichen, dass der Alkohol verbraucht und nur noch der Geschmack übrig ist. Die Käserinde, die man sonst abschneiden würde, ist jetzt geröstet und desinfiziert und dadurch genießbar geworden. Den Käse in Tortenstücke schneiden, auf Desserttellern anrichten, daneben jeweils ein Häufchen Kümmel und Schnittlauchröllchen setzen und servieren.

Beilage: Baguette oder Bauernbrot.
Getränk: ein herzhafter Gewürztraminer




Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Flambierter Munsterkäse" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2184_Flambierter_Munsterkaese.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.