Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Gemüsepudding Windsor

vegetarisch

Sie sind hier: StartRezepteGemüse
Bewertung: sehr gut

3.6 von 5 (62 Bewertungen)

Gemüsepudding Windsor
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
2 Brötchen, altbacken
2 Schalotten
250 g Champignons
2 EL Öl
100 g gehackte Cashewkerne
300 g Tofu
0.5 unbehandelte Zitrone
3 EL Tamari
0.5 TL Muskatpulver
2 TL Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
1 Bund Petersilie
100 g Bollweizenmehl
2 TL Backpulver
5 EL Semmelbrösel
Öl und Semmelbrösel für die Form


Brötchen in heißem Wasser einweichen. Inzwischen die Schalotten schälen und klein würfeln, die Champignons putzen und blättrig schneiden. Das Öl erhitzen, die Cashewkerne darin anrösten, aus der
Pfanne nehmen zur Seite stellen (2 EL zum Verzieren aufheben). Die
Schalotten goldgelb in der Pfanne anbraten, dann die Champignons zugeben und ebenfalls kurz anbraten. Den Tofu mit einer Gabel in einer großen Schüssel zerdrücken. Die Zitrone heiß waschen und trockentupfen. Die Hälfte der Schale abreiben, 2 EL Zitronensaft auspressen und dem Tofu zugeben. Die Eingeweichten Brötchen sehr gut ausdrücken und zum Tofu in die Schüssel geben. Die gerösteten Cashewkerne, Tamari, Muskatpulver, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer
zufügen und die kleingehackte Petersilie untermengen. Das Mehl mit dem Backpulver verrühren, zusammen mit den Semmelbrösel zu den übrigen Zutaten geben und gut vermengen. Eine Puddingform und den Deckel gut mit Öl bestreichen, mit Semmelbrösel ausstreuen und die Puddingmasse einfüllen; den Deckel mit einer Klammer verschließen.

Die Puddingform in einen hohen Topf stellen. So viel kochendes Wasser zugießen, bis sich die Form hebt und zu schwimmen beginnt. Im köchelnden Wasserbad etwa 2 Stunden garen - ab und zu kochendes Wasser nachgießen. Die Form aus dem Wasserbad nehmen, etwas abkühlen lassen, den Pudding auf eine Servierplatte stürzen und mit den zurückbehaltenen Cashewkernen verzieren.

Beilage:
Dazu passen eine Kartoffel-, Reis- oder Getreidebeilage und eine vegetarische Bratensauce.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Gemüsepudding Windsor" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2186_Gemuesepudding_Windsor.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.