Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Grammelknödel

auf Sauerkraut

Sie sind hier: StartRezepteKlöße
Bewertung: sehr gut

4.3 von 5 (11 Bewertungen)

Grammelknödel
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
750 g Schweinerückenspeck, roh und fest
50 g geräucherten Speck
150 g Mehl
100 ml Wasser, lauwarm
1 EL Öl
500 g Sauerkraut
250 ml Kalbsfond
3 Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
1 kleine rohe Kartoffel
Salz, Pfeffer


Mehl, Wasser, Öl und eine Prise Salz zu einem festen Teig verarbeiten, gut durchkneten und 2 Stunden ruhen lassen. Den rohen Speck fein würfeln und in einer Pfanne unter ständigem Rühren goldgelb anbraten. Auf ein Sieb geben und das überschüssige Fett abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus den abgekühlten Speckwürfeln kleine Kugeln formen. Den Teig einen halben Zentimeter dick ausrollen und in kleine Vierecke schneiden. Auf jedes Viereck eine
Speckkugel legen, diese in den Teig einrollen und fest zudrücken. Es dürfen keine Löcher in den Knödeln sein, sonst weicht der Inhalt auf und wird geschmacklos. Die Knödel in kochendes Salzwasser legen und 10 Minuten ziehen lassen.

Den geräucherten Speck fein würfeln. Das Kraut in einem Topf erhitzen und mit dem Kalbsfond auffüllen. Geräucherten Speck, Wacholderbeeren und Lorbeerblatt zufügen und ca. eine halbe Stunde zugedeckt leicht köcheln lassen. Zur Bindung die rohe Kartoffel über das Kraut reiben, noch einige
Minuten kochen lassen. Dabei immer wieder gut umrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und auf Tellern anrichten. Die Knödel auf das Kraut legen.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Grammelknödel" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2206_Grammelknoedel.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.