Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Gebeiztes Forellenfilet

Sie sind hier: StartRezepteFisch
Bewertung: sehr gut

3.6 von 5 (22 Bewertungen)

Gebeiztes Forellenfilet
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
2 Forellenfilets je 250g
0.5 EL Salz
0.5 EL Zucker
grober Pfeffer
1 TL Koriandersamen
5 Stiele Petersilie
Basilikum
Klarsichtfolie


2 Forellenfilets à 250 Gramm auf der Hautseite in eine Auflaufform legen. ½ Eßlöffel Salz mit ½ Eßlöffel Zucker, etwas grobem Pfeffer und 1 Teelöffel Koriandersamen mischen und gleichmäßig auf die obere Fleischseite des Forellenfilets verteilen. 4 bis 5 Zweige Petersilie, mehrere Blätter Basilikum fein hacken und ebenfalls auf der Forelle verteilen. Dann den Fisch mit einer Klarsichtfolie abdecken. Den Rest erledigt der Kühlschrank. Nach 24 Stunden Marinierzeit die Forellenfilets aufschneiden und servieren, zum Beispiel zu einem Salat!



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:2
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Gebeiztes Forellenfilet" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2288_Gebeiztes_Forellenfilet.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.