Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Apfel-Lamm-Ragout

Sie sind hier: StartRezepteLamm & Ziege
Bewertung: perfekt

4.9 von 5 (52 Bewertungen)

Apfel-Lamm-Ragout
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
600 g Lammkeule ohne Knochen
1 Zweig frischer Majoran
Salz und Pfeffer
1 Lorbeerblatt
300 ml Cidre
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 große säuerliche Äpfel
30 g Butterschmalz


Das Fleisch von allen Sehnen befreien, einen kleinen Fettrand stehen lassen und in 2 cm große Würfel schneiden. Majoran hacken. Die Fleischwürfel salzen und pfeffern, zusammen mit Lorbeerblatt und gehacktem Majoran in eine Schüssel geben und mit Apfelwein auffüllen bis das Fleisch bedeckt ist. Über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.
Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Knoblauch hacken. Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Das Fleisch abseihen und die Marinade auffangen. 20 g Butterschmalz in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin goldbraun anbraten. Zwiebel, Knoblauch und die Hälfte der mit Marinade auffüllen. Bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten schmoren, anschließend abschmecken. In der Zwischenzeit die restlichen Apfelspalten in dem restlichen Butterschmalz anbraten. Auf vorgewärmten Tellern das Ragout anrichten, die Apfelspalten darüber legen und mit Baguette oder Würfelkartoffeln servieren.




Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:770 kcal
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Apfel-Lamm-Ragout" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2338_Apfel-Lamm-Ragout.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.