Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Radieschendip

zu Roastbeef

Sie sind hier: StartRezepteDips & Cremes
Bewertung: perfekt

4.5 von 5 (70 Bewertungen)

Radieschendip
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
1 kg Kartoffeln
1 TL Kümmel
1 Bund Radieschen
100 g Gewürzgurken
1 Bund Schnittlauch
500 g Magerquark
Salz, Pfeffer
400 g gebratenes Roastbeef in dünnen Scheiben


Kartoffeln waschen, ungeschält in wenig kochendem Wasser mit
Kümmel ca. 20 Minuten garen. Radieschen putzen, waschen und fein würfeln. Gewürzgurken abtropfen lassen, fein würfeln. Schnittlauch waschen, trockentupfen und in Röllchen schneiden. Quarkzubereitung mit Radieschen- und Gurkenwürfeln sowie etwa der Hälfte des Schnittlauchs verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fettrand - falls vorhanden - vom Roastbeef entfernen. Kartoffeln pellen, mit restlichem Schnittlauch bestreuen. Mit Roastbeef und Radieschen-Dip anrichten.





Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Radieschendip" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2368_Radieschendip.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.