Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Holländische Kirschschnitten

Sie sind hier: StartRezepteTorten & Tarte
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Holländische Kirschschnitten
>> Bild hochladen

1 Pck. TK-Blätterteig
1 großes Glas Sauerkirschen
5 EL Zitronensaft
2 EL Speisestärke
80 g Zucker
2 EL Kirschkonfitüre
4 Blatt weiße Gelatine
2 Becher Schlagsahne
100 g Puderzucker
Zitronenmelisse


Blätterteigscheiben aufeinanderlegen und bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 28x32 cm) ausrollen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Die Kir­schen abtropfen lassen. Saft dabei auffangen und mit 40g Zucker aufkochen lassen. Speisestärke und 2 El. Zitronensaft glatt rühren, in den Kirschsaft rühren und nochmals aufkochen lassen. Die Kirschen bis auf 8 Stück zum verzieren, zu dem Saft geben. Blätterteigplatte halbieren (ca. 14.32 cm), auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen (E-Herd 200°, Gas Stufe3) 20-25 Minu­ten backen. Die Kirschkonfitüre erhitzen, durch ein Sieb streichen und auf eine Teigplatte streichen. Den restl. Zitronensaft mit dem Puderzucker zu einem Guss verrühren und auf der Kirschkonfitüre verstreichen. Die zweite Platte mit Kirschkompott bestreichen. Beide Platten kalt stellen. Gelantine ein­weichen, Sahne mit dem restl. Zucker steif schlagen. Gelantine ausdrücken, auflösen und mit der Sahne verrühren. 2/3 der Sahne auf den Kirschen verstreichen und diese Teigplatten 8 Dreiecke (14 cm lang, 7 cm breit) schneiden. Restl. Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, als Locken auf die Dreie­cke spritzen und im Kühlschrank fest werden lassen. Restl. Kirschen auf die Sahnelocken legen. Blät­terteigrechteck mit dem roten Guss ebenfalls in 8 Dreiecke schneiden und je ein Dreieck auf jedes Stück setzen. Mit Zitronenmelisseblättchen verzieren.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen

Rezepte, die Sie auch interessieren könnten:

Eier Benedikt|Holländische Kirschtorte



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Holländische Kirschschnitten" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/242_Hollaendische_Kirschschnitten.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.