Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Hackbraten im Römertopf

Sie sind hier: StartRezepteHackfleisch
Bewertung: sehr gut

3.5 von 5 (56 Bewertungen)

Hackbraten im Römertopf
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
500 g Hackfleisch gemischt
1 Brötchen vom Vortag
1 Ei
1 Zwiebel
Salz und Pfeffer
1 TL Senf
geriebene Zitronenschale
10 g Margarine
1 Pck. Delikatess Soße zum Hackbraten
5 g Margarine
1 EL Sahne


Einen Römertopf 15 Minuten wässern. Das Hackfleisch mit dem
eingeweichten, wieder ausgedrückten und zerzupften Brötchen, Salz, Pfeffer, Senf, Zitronenschale, Ei und der geriebenen Zwiebel vermischen, wie ein Brot formen und in den Römertopf legen. Die Margarine als Flöckchen auf dem Fleischteig verteilen. Den Römertopf mit dem Deckel verschließen und in den kalten Backofen stellen. Garzeit: 50 Minuten bei 220°C, Gas: Stufe 4. Oder Sie garen 40 Minuten und Überbräunen noch 10 Minuten ohne Deckel. Die Hackbratensoße nach Vorschrift zubereiten und mit 5 g Margarine und 1 EL Sahne verfeinern.



Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Hackbraten im Römertopf" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2510_Hackbraten_im_Roemertopf.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.