Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Schneeeier

Sie sind hier: StartRezepteNachspeisen und Desserts
Bewertung: sehr gut

4.2 von 5 (29 Bewertungen)

Schneeeier
>> Bild hochladen

5 Eiweiß
125 g Zucker
5 Eigelb
5 EL Zucker
500 ml Schlagsahne
1 Vanilleschote
1 Prise Salz


Das Eiweiß langsam anschlagen, dann eine Prise Salz dazu und nun mit voller Geschwindigkeit steif schlagen. Den Zucker kurz unterrühren. Das Wasser in einem flachen Topf erhitzen und leicht köcheln lassen. Den Eischnee in große Nocken formen und in das Wasser setzen. Nach zwei Minuten umdrehen und nochmals zwei Minuten ziehen lassen. Im Anschluß die Nocken herausfischen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen
und auf die Vanillesauce setzen.
Für die Vanillesauce:
Das Eigelb und den Zucker über einem Wasserbad schaumig rühren. Die Sahne mit ausgekratzter Vanillestange aufkochen lassen, Vanillestange entfernen und die Sahne nach und nach zu den Eiern geben - dabei ständig rühren. Wenn sich alles gut verbunden hat und etwas dicklich geworden ist, die
Masse in einen Topf füllen und aufkochen. Je nach Wunsch können über die fertige Sauce noch geröstete, feingehackte Mandeln gestreut werden.




Schwierigkeitsgrad:schwieriger
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Schneeeier" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2515_Schneeeier.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.