Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Radieschen-Schinken-Tramezzini

Sie sind hier: StartRezepteHäppchen & Snacks
Bewertung: perfekt

4.6 von 5 (29 Bewertungen)

Radieschen-Schinken-Tramezzini
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
1 Kastenweißbrot
75 g Rasiechen
150 g gekochter Schinken
1 Karton Kress
100 g Mayommaise
2 EL Magequark
Salz, Pfeffer


Weißbrot entrinden und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben zwischen Frischhaltefolie mit einem Nudelholz etwas flachrollen. Die Radieschen putzen, waschen, trockentupfen und sehr fein würfeln. Den Schinken ebenfalls fein würfeln. Die Kresse mit der Küchenschere abschneiden, auf einem Sieb kalt abbrausen und abtropfen lassen. Radieschen, Schinken, Kresse, >> Mayonnaise und Magerquark in einer Schüssel gut vermischen. die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Füllung auf die Brotscheiben verteilen. Die Scheiben von der schmalen Seite her aufrollen, fest in Frischhaltefolie verpacken und im Kühlschrank etwa 2 Stunden ruhen lassen. Die Rollen vor dem Servieren in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden.



Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:20
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Radieschen-Schinken-Tramezzini" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2563_Radieschen-Schinken-Tramezzini.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.