Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Zupfkuchen- für ein Blech

Sie sind hier: StartRezepteKuchen
Bewertung: perfekt

4.6 von 5 (69 Bewertungen)

Zupfkuchen- für ein Blech
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
Teig:
400 g Mehl
2 Eier
250 g Butter
2 Prisen Salz
100 g Zucker
4 EL Kakao
1 Pck. Backpulver
Füllung:
5 Eier
1 kg Magerquark
2 Pck. Vanillepuddingpulver
250 g Zucker
1 Zitrone, Schale gerieben
4 EL Schlagsahne
Fett fürs Blech


Alle Teigzutaten miteinander verkneten, eine kühl formen und 30 min kühl stellen.
Für die Füllung, die Eier trennen. Quark mit Puddingpulver und 4 Eigelben, 200g Zucker und Zitronenschale verrühren. Eiweiße mit übrigem Zucker Steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. das letzte Eigelb mit der Sahne verrühren und beiseite stellen.
Backofen auf 200°C vorheizen. Teig in 3 Portionen teilen. 2 auf die halbe Blechgröße ausrollen und ein gefettetes Blech damit auslegen. in der Mitte zusammen drücken. den Rest zu Streuseln bröckeln.
Quarkmasse auf dem Boden verstreichen und die Streusel darauf verteilen.
Kuchen bei 200°C etwa 30 min backen.
Eiersahne nach 15 min Backzeit auf den Kuchen streichen und fertig backen.
Nach dem Abkühlen, den Kuchen in Stücke schneiden.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:20
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
oktoberkind53 - 20.07.2011
Habe gestern zum Geburtstag den Kuchen gebacken. Habe nur aus dem restlichem Teig Streifen geschnitten und als Gitter auf den Kuchen gelegt. Sieht noch besser aus (wg. Geburtstag). Wenn man den Teig etwas geschmeidiger möchte, einfach 1 Eßl. saure Sahne oder Schmand unterkneten.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Zupfkuchen- für ein Blech" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2572_Zupfkuchen-_fuer_ein_Blech.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.