Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Kartoffelsalat- japanisch

Sie sind hier: StartRezepteKartoffelbeilagen
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Kartoffelsalat- japanisch
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
1 Salatgurke
Salz
300 g Kaertoffeln, festkochend
250 g Möhren
100 g weiße Gemüsezwiebeln
2 EL Öl
200 ml Gemüsebrühe
1 EL Zucker
2 Eier
Salz, Pfeffer
2 EL Reisessig


Gurke waschen, längs halbieren, quer in dünne Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben, salzen. Nach etwa 10 Minuten kalt abspülen und abtropfen lassen. Kartoffeln und Möhren schälen. Beides quer in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Gemüse (bis auf die Gurke) darin kurz
anbraten. Mit Brühe ablöschen, Reisessig und Zucker zugeben und alles in ca. 8 Minuten bissfest garen. In ein Sieb abgießen. Eier in einer Tasse verquirlen, mit dem Gemüse und den Gurken mischen und in einem Topf bei kleiner Hitze stocken lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.




Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Kartoffelsalat- japanisch" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2603_Kartoffelsalat-_japanisch.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.