Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Griessflammerie

mit Sauerkirschen

Sie sind hier: StartRezepteNachspeisen und Desserts
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Griessflammerie
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
750 ml Milch
250 g Hartweizengriess
1 Vanilleschote
150 g Zucker
100 g Butter
4 Eier
Sauerkirschen:
800 g Sauerkirschen
100 g Zucker
50 g Butter


Die Vanilleschote längs halbieren und mit der Milch aufkochen. Den Grieß in die kochende Milch rühren, kurz aufkochen, und mit geschlossenem Deckel etwa 10 Minuten lang ohne Hitzezufuhr ausquellen lassen. Die Vanilleschote herausnehmen und die Butter in den noch warmen Grieß rühren, dann abkühlen lassen. Die Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren und nach und nach mit dem kalten Grieß vermischen, anschließend das steif geschlagene Eiweiß unterziehen. Die Masse in gut gebutterte Portionsförmchen füllen, auf
ein mit heißem Wasser gefülltes Backblech stellen und im vor
geheizten Backofen bei 180 Grad etwa 30 Minuten stocken lassen. Der Griessflammerie geht kaum auf, das ist richtig so, und wenn er goldbraun ist, ist er fertig.

Die Kirschen entsteinen, und in der Mitte durchschneiden. Den Zucker und 3 Esslöffel Wasser in einem Topf mit dickem Boden langsam erhitzen, dann solange kochen lassen, bis er gleichmässig goldbraun ist. Die Butter dazu geben und auflösen, dann die Kirschen auf den Zucker schütten, umrühren. Die Hitze herunterschalten und alles mit
geschlossenem Deckel ganz leicht köcheln lassen. Nach ungefähr 10 Minuten ist es ein Kompott mit Saft. Vielleicht noch etwas nachzuckern und die auf Teller gestürzten Flammeries mit den Kirschen und Saft umranden.




Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:6
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Griessflammerie" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2699_Griessflammerie.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.