Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Hirschbraten im Römertopf

Sie sind hier: StartRezepteWild
Bewertung: sehr gut

4.3 von 5 (17 Bewertungen)

Hirschbraten im Römertopf
>> Bild hochladen

1 kg Hirschbraten
125 g Speck, geräuchert
250 ml Estragonessig
1 Zwiebel
2 EL Butter
500 ml saure Sahne
1 Prise Majoran, Thymian, Salbei
8 Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
1 Zitrone, Schale
Salz, Pfeffer
Soße:
1 EL Johannisbeergelee
1 EL Senf
Petersilie, gehackt
1 EL Soßenpfefferkuchen, gerieben


Aus dem Essig, den Zwiebelscheiben und den Gewürzen eine Beize kurz aufkochen, nach dem Abkühlen Fleisch darin einlegen und evtl. mit Wasser soweit auffüllen, bis das Fleisch ganz bedeckt ist. Fleisch ca. 3 Tage in dieser Beize lassen. Herausnehmen und abtrocknen. Mit Speck spicken.
In den gewässerten Römertopf Butterflöckchen geben, Bratenstück auflegen, Beize dazugeben und das ganze ca. 120 min bei 250 Grad garen. Dann vorsichtig die Soße abgießen und den Braten noch 10 min Kruste bilden lassen. Soße durch ein Sieb geben und mit 1 EL Johannisbeergelee, 1 EL Senf, reichlich gehackter Petersilie, 1 EL geriebenen Pfefferkuchen und der sauren Sahne auf kleiner Flamme ziehen
lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Beilagen; Klösse und Preiselbeerkompott



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Elvital - 24.11.2009
Das Rezept kenne ich noch nicht, liest sich aber gut. Mal schaun wie es schmeckt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Hirschbraten im Römertopf" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2746_Hirschbraten_im_Roemertopf.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.