Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Dorade mit Fenchel

Sie sind hier: StartRezepteFisch
Bewertung: perfekt

4.9 von 5 (78 Bewertungen)

Dorade mit Fenchel
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
2 Doraden
2 Fenchelknollen mit Grün
1 Zitrone, unbehandelt
5 EL Olivenöl
Pflanzenöl
Butter
Salz, Pfeffer
1 Schuß Weißwein


Das Fenchelgrün von den Knollen abschneiden. Den Fenchel halbieren, den inneren Kern entfernen und in feine Streifen schneiden. Einige Tropfen Pflanzenöl und einen Stich Butter in einem Bräter erhitzen und den Fenchel darin anbraten.
Die Dorade mit Küchenkrepp abtupfen, die seitlichen Flossen
abschneiden und den Fisch quer leicht einritzen, so daß 3 Taschen entstehen. In die Taschen das Fenchelgrün stecken. Die Doraden mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Doraden auf den Fenchel in den Bräter geben und den Weißwein darüber gießen. Den Fisch bei 200 Grad etwa 30 Minuten im Backofen garen. Die Doraden vorsichtig tranchieren und auf einem Teller mit dem Fenchel anrichten.



Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:2
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Dorade mit Fenchel" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2812_Dorade_mit_Fenchel.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.