Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Hühnerfrikassee a la Kobold

Sie sind hier: StartRezepteGeflügel & Wildgeflügel
Bewertung: sehr gut

3.7 von 5 (71 Bewertungen)

Hühnerfrikassee a la Kobold

Zutaten für Portionen
1 Hähnchen mind.1200g , kein Suppenhuhn!
1 Suppengrün (1Möhre, 1 Lauch, 1St. Sellerie, Petersilie)
1 Zwiebel (schälen und halbieren)
Salz
Für die Soße:
80 g Butter
20 g Margarine
3 EL Mehl
die Brühe vom gekochtem Huhn
Maggi
gekörnte Hühnerbrühe(Pulver);)


Das Huhn in der Mitte teilen. In einem Topf mit Wasser, Suppengrün, Zwiebel und Salz geben und kochen bis das Fleisch sich vom Knochen löst.
Huhn aus dem Topf nehmen und das Fleisch von den Knochen abmachen.
Haut und andere nicht so schöne Sachen ;) wegwerfen. Fleisch klein schneiden.
Butter (ca.80g) und etwas Margarine in einem Topf zerlassen.
3 EL Mehl einrühren und etwas Farbe nehmen lassen, aber nie mit dem Rühren aufhören!!! Dann Kellenweise! die heiße Brühe unter die Masse rühren. bis
man die gewünschte Konsistenz der Soße erreicht hat.
Fleisch nun hinzugeben und mit Maggi und der gekörnten Brühe ab schmecken.
Dazu empfehle ich Basmatireis.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Hühnerfrikassee a la Kobold" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/28_Huehnerfrikassee_a_la_Kobold.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.