Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Kräuterpoularde

im Römertopf

Sie sind hier: StartRezepteGeflügel & Wildgeflügel
Bewertung: sehr gut

4.1 von 5 (75 Bewertungen)

Kräuterpoularde
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
1.5 kg Brathähnchen
Salz, Pfeffer
50 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Rosmarin
Thymian
Majoran
Oregano
400 g gelbe Paprika
250 g Zucchini
100 g Schalotten
1 Tasse Tomatenstücke
20 g Butter
0.5 TL Paprika, edelsüß


Römertopf nach Herstelleranweisung vorbereiten. Poularde innen und außen waschen. Salzen, pfeffern. Zwiebeln und Knoblauchzehe abziehen, grob zerkleinern. Kräuter waschen
und trockentupfen. Zwiebeln, Knoblauch, Rosmarinzweig und einige Thymianzweige in die Poularde geben. Von den restlichen Kräutern die Blättchen abzupfen. Hähnchenhaut auf
der Brustseite etwas anheben. Kräuterblättchen darunterschieben. Paprika und Zucchini putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. In den vorbereiteten Römertopf geben. Schalotten abziehen, zufügen. Tomatenstückchen zugeben. Würzen. Poularde darauf legen. Topf verschließen und auf der untersten Schiene in den kalten Backofen
schieben. Bei 220 Grad 80 Minuten garen. Weiche Butter und Paprika verrühren. Poularde mit der Paprikabutter bepinseln und weitere 20 Minuten offen garen. Poularde herausnehmen,
Gemüse abschmecken.



Schwierigkeitsgrad:normal
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Kräuterpoularde" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2960_Kraeuterpoularde.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.