Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Penne Arrabbiata

Sie sind hier: StartRezeptePasta & Nudeln
Bewertung: sehr gut

4.0 von 5 (77 Bewertungen)

Penne Arrabbiata
>> Bild hochladen

50 ml Olivenöl
1 TL gehackter Knoblauch
60 g Panchetta, in Streifen
800 g Tomaten aus der Dose
1 TL Chiliflocken
10 Basilikumblätter
3 EL Pecorino, gerieben
500 g Nudeln


Den Knoblauch in der Hälfte des Olivenöls über mittlerer
Hitze anbraten, bis er anfängt zu zischen. Die Panchettastreifen einstreuen und anbraten, bis sie gebräunt,
jedoch nicht kross sind. Die Tomaten in Würfel schneiden und zugeben. Ebenso die Chiliflocken sowie etwas Salz und Pfeffer. (Achtung Speck ist schon salzig). Auf kleiner Flamme etwa solange kochen bis die Tomaten zerfallen und sich das Öl abgesetzt hat. Dann die Basilikumblätter in Streifen "reißen" und der Sauce beigeben. Nochmals aufkochen. Die Pfanne vom Feuer nehmen und die abgetropften Pasta in der Sauce wenden.
Das restliche Olivenöl und den geriebenen Käse zufügen, abschmecken und sofort servieren.



Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Penne Arrabbiata" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/2982_Penne_Arrabbiata.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.