Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Schweinebraten mit Kräutern

Sie sind hier: StartRezepteSchwein
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Schweinebraten mit Kräutern
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
3 Knoblauchzehen
4 Zweige Rosmarin
2 Stiele Salbei
1 Zitrone, Saft und Schale
1 TL Fenchelsamen
5 EL Olivenöl
1 kg Schweinekotelett, ausgelöst
Salz, Pfeffer
1500 g neue Kartoffeln
2 Scheiben Toast
2 EL Butter


Am Vortag Knoblauch abziehen, sehr fein hacken. Kräuter abbrausen, trockenschütteln. 1 der Rosmarinnadeln und die Hälfte der Salbeiblätter hacken. Zitronenschale, gehackten Rosmarin und Salbei, Knoblauch und evtl. Fenchelsamen mit 2 EL Öl zerstoßen. Fleisch salzen, pfeffern, mit der
Würzmischung einreiben, zugedeckt über Nacht marinieren.
Am nächsten Tag Elektro-Ofen auf 200 Grad vorheizen. Kartoffeln waschen. Übriges Öl, Zitronensaft und Salz mischen. Kartoffeln darin wenden. Kartoffeln und Fleisch auf ein tiefes Backblech legen, mit der Hälfte
der restlichen Rosmarinnadeln bestreuen. Bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) 1 Stunde garen. Inzwischen Brot entrinden, im Alleszerkleinerer zerbröseln. Übrige Kräuter hacken. Alles mit der Butter mischen. 10 Minuten vor Garzeitende aufs Fleisch streichen, mitgaren. Braten im ausgeschalteten Ofen noch 30 Minuten ziehen lassen.




Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:6
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Schweinebraten mit Kräutern" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/3153_Schweinebraten_mit_Kraeutern.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.