Online-Rezepte

Navigation
Rezepte
Rezeptsuche
Rezept des Tages
Zufallsrezept
Backen / Süßspeisen
Beilagen
Desserts
Frühstück
Getränke
Hauptgerichte
Salate
Sonstiges
Glossar
Gemerkte Rezepte
Homepage-Tools


Volltext-Suche
Interessante Lesetipps
 - Abnehmen
 - Antipasti
 - BMI
 - Chili
 - Energieriegel
 - Fett
 - Focaccia
 - Grillen
 - Gute Kochbücher
 - Kaffee
 - Koch- und Küchenmesser
 - Pizza
 - Restaurants
 - Steaks
 - Sushi
 - Tiramisu
 - Torte / Torten


Reibekuchen mit Matjestatar

Sie sind hier: StartRezepteFisch
Bewertung: unbewertet

noch keine Wertungen

Reibekuchen mit Matjestatar
>> Bild hochladen

Zutaten für Portionen
3 mittelgroße Kartoffeln
2 EL Mehl, gestrichene
1 kleines Ei
Salz
Pfeffer
Muskat
2 EL Olivenöl
125 g Matjes nordischer Art
1 Gewürzgurke
1 TL Kapern
1 kleine Zwiebel
1 Stück rote Bete
150 g saure Sahne
Zitronensaft
1 TL Senf
1 EL fein gewiegter Dill
1 EL fein gewiegte Petersilie


Kartoffeln schälen, abspülen, grob reiben. Mit Mehl und Ei mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, 4 Reibekuchen ausbacken. Matjes abtropfen lassen, fein hacken. Ebenso die Gewürzgurke und die Kapern. Die Zwiebel in Ringe, rote Bete in Würfel schneiden. Alles gut mit den gehackten Matjes mischen. Saure Sahne mit Zitronensaft, Senf, Kräutern zu einem Dip verrühren, pikant abschmecken. >> Matjestatar mit dem Dip auf den Reibekuchen anrichten. Nach Wunsch mit Dill garnieren.



Schwierigkeitsgrad:simpel
Zubereitungszeit:
Gesamtzeit:
Kalorien / Portion:keine Angabe
Portionen:4
>> Rezept merken
>> Rezept bewerten
>> Rezept weiterempfehlen

Rezepte, die Sie auch interessieren könnten:

Matjestatar|Matjeskartoffeln|Böhmische Hirschrouladen



>>Kommentar eingeben
Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.


Urheberhinweise | Impressum | AGB | Datenschutz


Bitte bewerten Sie hier das gewählte Rezept.


Ich gebe dem Rezept ein :
Empfänger (Email):
Empfänger (Name):
Absender (Name):


Hallo ,

möchte Dir das Rezept "Reibekuchen mit Matjestatar" empfehlen.
Du kannst es Dir direkt mit dem folgenden Link ansehen:
http://www.rezept-kobold.de/rezept/3183_Reibekuchen_mit_Matjestatar.html

Gern kannst Du auch Deine eigenen Rezepte kostenlos eingeben.

Bis gleich!
Dein Rezept-Kobold.